AmiExpo oder: Wie der 11. November 1989 den Blick auf mein Hobby veränderte

Deutschland im November 1989: Tausende von Menschen stehen vor der Absperrung und verlangen lautstark endlich durchgelassen zu werden. Dabei wedeln einige aufgeregt, andere zunehmend wütend, mit dem Papier, das ihnen eigentlich den Durchlass gewähren sollte. Quälend lange und schier endlos scheinende Stunden später gelingt es ihnen, die Absperrung zu passieren. Anschließend wird noch lange, fröhlich und ausgelassen gefeiert.

Wer jetzt an den 9. November und den Grenzübergang „Bornholmer Straße“ im damals noch geteilten Berlin denkt, hat das Offensichtliche vor dem geistigen Auge und liegt daher natürlich auch nicht falsch.

Was aber vermutlich nur sehr wenige Menschen wissen: Am 11. November, zwei Tage nach dem Fall der Berliner Mauer, spielten sich auf dem Messegelände in Köln vor dem Eingang zur Halle 6 ganz ähnliche Szenen ab.

[…]

Neugierig geworden?! Du möchtest wissen, was das alles mit dem Commodore Amiga zu tun hat?! Und was geschieht, wenn es 14.000 Computerfreaks in eine 5.000 qm „große“ Messehalle zieht!?

Die Antworten darauf und noch viel mehr findest du ab sofort und exklusiv in meinem neuen Gastbeitrag auf VSG:

AmiExpo oder: Wie der 11. November 1989 den Blick auf mein Hobby veränderte


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.